Junghundegruppe ab ca. 4 Monate

 

Die Gruppe findet jeden Samstag von 11 bis 12 Uhr statt.

Bitte bringen sie folgende Dinge zur Junghundegruppe mit:

Leckerlies (es sollte was Besonderes sein, was sie normalerweise nicht füttern z.B. kleine Käsewürfel, Wienerwürstchen, gekochtes Hühnchen oder gekaufte Leckerlies, speziell für dieses Training)
Brustgeschirr
Eine normale Leine
Ein Spielzeug. Bitte keine Quitschspielzeuge, ein weicher Ball oder ähnliches, am besten mit Schnur
Hundedecke und/oder Handtuch
Wasser und einen Trinknapf
– Beim ersten Besuch den Impfpass
– Und natürlich

GUTE LAUNE!!!

Ab dem 4. Monat wechselt Ihr Hund vom Welpe zum Junghund. Ab diesem Zeitpunkt werden sie zunehmend merken, dass Ihr Liebling selbstständiger und unabhängiger wird.

Er könnte etwas rüpelhafter oder auch unsicherer werden. Er kommt langsam in die Pubertät. Je nach Rasse beginnt Diese etwas früher oder später. Aber alle Junghunde Besitzer trifft das gleiche „Schicksal“, der Kleine entwickelt sich zum „Halbstarken“.
Gerade in dieser Phase ist es besonders wichtig das Training fortzusetzen, Kommandos zu festigen und die Bindung zu stärken.

Natürlich gibt es zwischen den einzelnen Übungseinheiten auch die Möglichkeit das die Hunde gemeinsam spielen können. Bei unverträglichen Hunden werden wir speziell darauf eingehen.

Wir helfen Ihnen dabei, einen alltagstauglichen, freundlichen und gut erzogenen Begleiter zu bekommen.

Bei allen Gruppen ist eine telefonische Anmeldung nötig!

Wir freuen uns auf Sie!